SENF zur WM 2018

Sämtliche Artikel, Bilder, Ticker und sonstige Erzeugnisse, die wir bis Mitte Juli zu digitalem Papier gebracht haben, sind hier verlinkt. Natürlich informierten wir auch auf Facebook,  Twitter und Instagram unter dem Hashtag #SENFWM darüber.

Abgesang auf das schöne Spiel

Die WM ist vorbei, jetzt gibt es endlich wieder mehr Itten und weniger Neymar. Ein Mitglied des Senf-Kollektivs rechnet mit dem sogenannten Weltfussball ab.

weiter lesen >

Keine völlige Gerechtigkeit

Der Video Assistant Referee (VAR), der sogenannte Videoschiri, soll mehr Fairness bringen. Das klappt nicht immer. Die Diskussionen halten an.

weiter lesen >

Rote Karte für WM-Songs

Es ist vor jeder WM das gleiche Phänomen: Die halbe Musikwelt veröffentlicht einen Song, um auf der medialen Euphorie mitzureiten, die das grösste Fussballturnier alle vier Jahre aufs Neue erzeugt. Schön anzuhören ist das selten. Wir haben es getan, damit ihr es nicht tun müsst.

weiter lesen >

Hier ist dabei sein wirklich alles

Die Karpatenukraine wird Weltmeister und muss sich bei der Heimkehr wohl unangenehmen Fragen stellen. Auch das zeigt, wie viel den Teams der Conifa an der Teilnahme an der etwas anderen Fussball-Weltmeisterschaft liegt.

weiter lesen >

Die WM für Fussballhipster

Die Gruppenphase der WM endete mit zwei dicken Überraschungen: Vorjahressieger Abchasien musste bereits die Segel streichen, ebenso Mitfavorit Ellan Vannin. Heute stehen die Viertelfinals auf dem Programm.

weiter lesen >